Land:
Marokko/Spanien
Kategorie:
fragments16, fragments16: Fokus
Jahr:
2014
Dauer:
78 Minuten
Buch:
David Fedele
Regie:
David Fedele

Wo Europa ganz nahe ist und doch unerreichbar fern. „The Land between“ dokumentiert das Leben von Flüchtlingen, die – in Sichtweite zu Gibraltar – in den Bergen Marokkos auf ihre Chance warten endlich über den Zaun nach Ceuta, der spanischen Enklave an der nordafrikanischen Küste, zu kommen. Ein erschreckendes Bild über europäische Grenzsicherung.

“The Land Between” offers an intimate insight into the hidden and desperate lives of Sub-Saharan African migrants living in the mountains of northern Morocco. For most, their dream is to enter Europe by jumping a highly-militarised barrier into Melilla, a Spanish enclave on the African continent.