Land:
Ukraine/Niederlande
Preise:
Filmfestspiele Cannes 2014: Offizielle Auswahl; Nürnberg International Human Rights Filmfestival 2015: Human Rights Film Award
Kategorie:
fragments16, fragments16: Spektrum
Jahr:
2014
Dauer:
128 Minuten
Buch:
Sergei Lotznitsa
Regie:
Sergei Lotznitsa
Sprache:
OF mit deutschen UT

Detailbeobachtungen des Kiewer Protestverlaufs im Winter 2013/14. Nüchtern montiert Regisseur Sergei Loznitsa Sequenzen friedlicher Kundgebungen wie blutiger Straßenschlachten zu einem großen Ganzen und bleibt dabei konsequent am zentralen Schauplatz des Geschehens, dem Kiewer Maidan. Er erschafft derart ein eindringliches Zeitdokument und erstaunliches cineastisches Gemälde, das klassisches Filmemachen und dokumentarische Dringlichkeit miteinander verbindet.

This documentary chronicles the civil uprising against the regime of president Yanukovych that took place in Kiev in the winter of 2013/14. Following the progress of the revolution, from peaceful rallies, half a million strong, in the Maidan square, to the bloody street battles between protestors and riot police, the film allows us to play the role of silent witness.